Samstag, 8. Dezember 2012

Scheinbar



In den Strahlen der untergehenden Sonne leuchten die Fenster der St. Petrikyrka. 

Kommentare:

amselgesang hat gesagt…

In deinem Blog schneit es ja - zauber zauber - ich staune!
Diese Zwielicht-Stimmung zwischen Tag und Dämmerung liebe ich sehr, du hast sie so schön eingefangen.
Einen gemütlichen 2. Advent dir und allen, die mit dir sind!
brigitte

Smultron hat gesagt…

Hej Brigitte,
das zweite Licht. Mit dem Hellerwerden wächst die Freude, draußen und drinnen ...

zum 2. Advent Grüße ins Allgäu
Beate

Roswitha hat gesagt…

Eine unglaubliche Stimmung, solch eine hell erleuchtete Kirche sieht man sonst nur im Dunkeln. Was für lichte Überraschungen die dunkle Jahreszeit bereit hält.
Grüße von Roswitha