Sonntag, 23. Dezember 2012

Triumpf des Lichts



Fischereihafen von Händelöp/Schweden

Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Das Licht ist immer da, auch wenn wir es nicht sehen.
Nun werden die Tage wieder länger. Ich genieße auch die dunkle Zeit;-)
Liebe Grüße, Roswitha

amselgesang hat gesagt…

Atemberaubend! Ein Bild zum Hineinträumen...

LG, Brigitte

Smultron hat gesagt…

Hej Roswitha,
ja, bis zu einem gewissen Punkt ist das so. Leider kann der Körper von nicht vorhandenem Licht nicht profitieren und meldet sich früher oder später. Denn ob Körper oder Seele, im menschlichen Leben will das Licht den Weg zuerst durch die Augen dorthin nehmen.

lichtvolle Zeit wünscht Dir
Beate

Smultron hat gesagt…

Hej Brigitte,

hoffnungsfroh ist mir auch noch dazu eingefallen. Meine körperlichen Reaktionen auf solche lichten Augenblicke sind spontan und merkbar.

Träume voller Wärme
Beate