Freitag, 17. Mai 2013

Die Augen des Waldes
































Stamm einer jungen Birke

Kommentare:

amselgesang hat gesagt…

"Schluck" - fast ein bisschen unheimlich... aber ich bin mal wieder voller Bewunderung, wie du dieses Motiv entdeckt und zum "Leben erweckt" hast!

Roswitha hat gesagt…

Ich fühle mich gerade sehr beobachtet;-)
Sehr schön (gesehen) und kommentiert von dir.
Apropos gesehen. Ich bewundere die schöne Frau auf deinen relativ neuen Profilfoto(s). Bist du das?
Wie hast du es hin bekommen, dass die "Walderdbeere" nicht aus den alten Kommentaren verschwindet? Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man sein Profilfoto ändert, dann verschwindet das Foto in alten Kommentaren und ein neues Foto wird nicht eingefügt. Es erscheint nur so ein Kreis mit waagerechtem Balken.
Viele Grüße von Roswitha

smultron hat gesagt…

Hej Brigitte,

das ist der Stoff, aus dem Gruselromane sind. Zufallsentdeckungen sind es auch und das passiert immer dann, wenn sich das Bild augenblicklich mit einer Assoziation verbindet.

smultron hat gesagt…

Hej Roswitha,

*lach* ich war das, jetzt ist die Schminke ab und sehe wieder völlig normal aus :-). Aber das Bild hatte einen gewissen Reiz für mich. Ich sehe mich sonst anders.
Das mit dem Avatar habe ich nicht weiter beachtet. Es wurde, wie es wurde, aber eines ist mir inzwischen klar, dass es bei der Software der Blogs unterschiedliche Versionen gibt, die verschieden mit den Elementen umgehen. So ist es sogar unterschiedlichen zwischen meinen beiden eigenen Blogs.
Leider weiß ich dazu nicht mehr.

Maigrüße,

Beate

Roswitha hat gesagt…

Also ich finde, die Schminke kannst du ruhig öfter tragen. Es sieht sehr apart aus. Auch, wenn ich dich nicht ohne kenne;-) Ich mag es ansonsten auch naturell, jedes Gesicht.

Der Hinweis zu den Blogs hilft mir schon zu mehr Verständnis. Danke.

Pfingstgrüße von Roswitha