Montag, 24. Juni 2013

Billabong

"Billabong" werden die Wasserlöcher im australischen Outback genannt. Dieses hier ist auf den Inselfelsen meiner "smultronställe" zu finden. 



***

Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Ein Bild zum Träumen. Wasser ist immer magisch für mich.

Patricia hat gesagt…

Ein schönes Wort , ich mag solche Stellen sehr , sie kommen mir immer wie Augen vor in denen sich der Himmel spiegelt.
Lieben Gruss Patricia

amselgesang hat gesagt…

Das Erste, was ich dachte beim Betrachten deines Bildes, war: "Wasserflächen haben immer etwas Magisches, egal wie groß oder klein sie sind".
Danach habe ich Roswithas Kommentar gelesen. Nun ja, wir haben so manches gemeinsam :-)
Sieht aus wie gemalt...

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Einfach sehr sehr schön.

Viele Grüße
Nachtfalke