Samstag, 25. Januar 2014

Astronomisch - "In heaven"

Ich bin "mondsüchtig",

Astrofotografie mein heimliches Wunschziel in der Fotografie. Ich war bei der Übertragung des Fotos auf den PC überrascht, wie nahe ich an diesem Abend dem Mond auf den Leib rücken konnte, mit meiner Hobbykamera.

Die Kraterlandschaft unseres Trabanten zeigt sich besonders am linken Rand dieses Dreiviertelmondes, wo die Schatten der Mondberge und die im Sonnenlicht erscheinenden Gipfel eine raue Kante bilden. Vor allem im unteren Teil der unvollständigen Kugel zeichnen sich die Krater (es sind Meteoriteneinschläge vergleichbar mit dem "Rieskrater") deutlich als unregelmäßige Oberfläche ab.  




Andere Himmelsneuigkeiten gibt es bei der Raumfee und "In heaven"

***

Kommentare:

Galina hat gesagt…

Atemberaubend. wunderschön ob ich das mit meiner auch hinkriege das bezweifel ich. Lg galina

diefahrradfrau hat gesagt…

Wow! Wirklich auf den Leib gerückt.
Bin auch in den letzten Wochen mondverliebt und übe das Auf-den-Leib-rücken noch...
Guck mal: http://onthewayz.blogspot.de/2014/01/monschein.html
Liebe Grüße
Christiane

Ana Mínguez Corella hat gesagt…

Fine!!!. great picture of the moon.. Cheers!!!..

Mondgucker-Strandläufer hat gesagt…

was für ein Foto!
Ich bin überwältigt dass du den Mond so nah fotografieren konntest, toll!
Siehst du mich da oben ich sitze auf so einen Krater *grins*
gruss Mondgucker

Jutta hat gesagt…

Absolut super gelungen, liebe Beate.
Man staunt doch immer wieder, was man doch mit unseren verhältnismäßig einfachen Kameras alles einfangen kann.

Liebe Grüße
Jutta

Brigitta Wullenweber hat gesagt…

Ein sehr beeindruckendes Foto!
Klasse!

lieben Gruß
Brigitta

Joona Bäcker hat gesagt…

Das scheint so nah und ist für mich so unvorstellbar weit weg.
Die Aufnahme ist Dir echt gut gelungen
Liebe Grüße Joona

Yael hat gesagt…

Du kennst Dich ja gut aus!
Ein ganz tolles Foto ist das! :-)