Sonntag, 30. März 2014

Ein Hauch von Süden


Die letzten Sonnentage haben gezeigt, was in unserem Gewächshaus steckt: jede Menge heiße Luft. Bisher konnten wir drinnen tagsüber schon 27 Grad verzeichnen, wie an sehr warmen schwedischen Sommertagen, bei 11 Grad draußen.

Das muss ein wahrer Schock für die Pflanzen gewesen sein, die den Winter über mehr an gemäßigte Raumtemperatur und Schattenlage gewöhnt waren.

Leider sind dadurch die ersten Opfer zu beklagen. Die Fuchsientriebe haben den Wärmeunterschied und das extreme Licht nicht vertragen und sind wahrscheinlich "hinüber". Ob die zwei betroffenen Pflanzen von drei sich nochmal erholen und austreiben, wird sich zeigen.

Das Lehrstück, an dem gerade gearbeitet wird, wird zum selbständigen Projekt, denn Garten und Gewächshaus unterliegen völlig verschiedenen Bedingungen. Eigentlich sonnenklar!

So war es heute unbedingt erforderlich die direkte Sonneneinstrahlung abzumildern. Von den vorhandenen Möglichkeiten entschieden wir uns für ein Vlies, mit dem gewöhnlich Beete abgedeckt werden.

Das feine Material wurde für's Erste in doppelter Stärke im Gewächshaus über die gesamte Westseite gespannt, im Giebel- und später auch im Seitenbereich. Die ästhetische Komponente sollte auch eine Rolle spielen. Wie haltbar und wetterfest die Sache ist, zeigen die kommenden Wochen. Ob weitere Seiten bespannt werden (müssen), ist fraglich und auch das wird sich mit der Zeit herausstellen.


Einem schadet das Klima bestimmt nicht: dem Bäumchen mit den Früchten, die aussehen wie die Sonne. Die zuckersüssen orangen Früchte des Kumquat geben dem Gewächshaus einen Hauch von Süden, der es ein bisschen zur Orangerie werden lässt.



***

Kommentare:

Martina Pfannenschmidt hat gesagt…

Ach herrje, im März schon zuviel Wärme - wer hätte das gedacht!
LG Martina

Pünktchen hat gesagt…

Darüber hatte ich noch garnicht nachgedacht: was draußen zuwenig ist, wird drinnen zu viel. Hmm... bei mir hat es auch Opfer gegeben, nämlich auf der Fensterbank. Habe völlig vergessen, meine Mini-Gewächshäuser zu begießen. So schade...

geistige_Schritte hat gesagt…

Aus Erfahrung lernt man nur und jetzt weist du es besser, natürlich schade wo du so gefreut hast dass sie süberlebten den Winter und die Südländer die mögens bestimmt so warm!
Was man alles beachten muss toi toi für die nächsten Zeit fürs Ausprobiern!

Lieben Gruss Elke