Montag, 10. März 2014

Frühlingsmorgen - Makro-Monday

Letztes Jahr um diese Zeit von Frühling keine Spur! 

8.März 2013  Hafen von Händelöp/Schweden

Und jetzt, die vieläugigen Birken erwachen aus dem Winterschlaf ...


die Rote Bete streckt sich auf dem Fensterbrett ans Tageslicht ...


... und die unverwüstliche Insektenwelt gibt sich bei Sonnenschein ein Stell-dich-ein, um den Durst an Tautropfen zu löschen.


Willkommen Frühling!

Makro-Monday bei "glasklar&kunterbunt"

***

Kommentare:

Mondgucker-Strandläufer hat gesagt…

wie es anders war im letzten Jahr hast du schön zusammen gestellt und tolle Aufnahmen gemacht.. wie sich jedes Jahr sich anders die Jahreszeiten zeigen ist spannend!
Lieben Gruss Elke

Kleine Waldameise hat gesagt…

Ja, es ist einfach nur wunderbar, liebe Bea. Ich hoffe nur, dass sich der Winter nicht erinnert, dass er uns vergessen hat ... ;-)

Ich wünsche dir eine schöne frühlingsleichte Zeit,
liebe Grüße, Waldameise

Jutta hat gesagt…

Liebe Beate,

ganz zauberhaft sind Deine Aufnahmen. Besonders gut gefällt mir Deine vieläugige Birke. Das ist mir noch nie aufgefallen. Ist das bei allen Birken so oder ist das eine besondere Art?
Deine Rote-Bete-Sprösslinge sehen ja super aus. Dieses Rot-Grün macht richtig was her.
So genau weiß es nicht mehr, wann ich im letzten Jahr das erste Mal im Garten war, aber es war sicher einen Monat später und dann war es auch noch nicht so warm.

Liebe Grüße
Jutta

Laura hat gesagt…

Beautiful to see the world awakening… here we still have snow.

Sarah Maria hat gesagt…

Hier in Bremen lag letztes Jahr um diese Zeit auch noch Schnee.... Schon verrückt, wie frühlingshaft es jetzt schon überall ist.