Freitag, 4. April 2014

Ungeniert

Dass er nicht zum Sonntagsbraten wurde, hat er seiner korrekten Art an einer Straße entlang zu laufen, zu verdanken.


Völlig ungeniert stolziert Herr Fasan davon. Nur immer schön links halten, entgegen der Fahrtrichtung und diese lauten Bewegungskästen im Auge behalten.

***
Auto abstellen, Objektivwechsel geht ja, je nach Möglichkeit, recht schnell. Der Vogel zieht seine Bahn. Als er merkt, ich verfolge ihn, springt er auf den nächsten Steinhaufen und schleudert mir etwas zwischen Heiserkeit und Hahnenschrei entgegen. Es klingt nach Halsschmerzen. Der Ärmste zieht den Kopf ein.


Behutsam gehe ich Schritt für Schritt näher. Zügig überquert der Vogel die Straße und sucht das Unterholz. Ich nutze die ganze Reichweite des Objektivs, bevor er verschwindet, der Prächtige.









***

Kommentare:

Heide Schiffer hat gesagt…

Liebe Beate, der Fasan ist wirklich ein prachtvoller Vogel. So nah habe ich ihn noch nie gesehen. Danke fürs Zeigen.
Einen schönen Tag wünscht
heiDE

Martina Pfannenschmidt hat gesagt…

Ganz tolle Aufnahmen - manchmal stolziert einer bei uns durch den Garten. Vielleicht gelingt mir ja auch einmal eine Aufnahme, aber ein 'Profi' bin ich da leider nicht. LG Martina

Yael hat gesagt…

Ganz tolle Aufnahmen Beate!
Und schau mal hier:
http://birdsfod.blogspot.co.il/2014/04/pheasant-phasianus-colchicus.html
:-)

Ana Mínguez Corella hat gesagt…

Beautiful Bird.. Cheers!!!.

Jutta hat gesagt…

Liebe Beate,

wow, da sind Dir ja wirklich tolle Aufnahmen gelungen und dann noch so in freier Natur. So habe ich einen Fasan noch nie gesehen.

Liebe Grüße
Jutta

Mondgucker-Strandläufer hat gesagt…

so du bist wieder da, ich dachte schon hoppla was jetzt los!
Schön dieser Fasan so ein herrliches Tier ich sehe eher die Rebhühner davon..
Wunderschöne Aufnahmen sind dir gelungen!

Lieben Gruss Elke

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Ein schöner Fasan und obwohl er flüchtete, hast Du ihn super eingefangen.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Viele Grüße von der Waterkant
Nachtfalke

Jutta.K hat gesagt…

In freier Wildbahn habe ich noch nie einen Fasan gesehen, was für ein beeindruckender Vogel.
Tolle Aufnahmen sind dir da gelungen !
Schönes Wochenende wünscht dir
Jutta