Montag, 9. Juni 2014

Blau-Blütig - Makro-Monday

Der blaublütige Lauch lässt sich lange bitten. Er blüht erst im zweiten Jahr. Solches bringt man in Erfahrung, wenn man eine Lauchstange zu ernten vergisst. Eine seltene und selten schöne Erscheinung ist die kugelförmige Blüte, die eigentlich aus vielen kleinen besteht und außerdem groß genug ist, gleich drei völlig verschiedenen Insekten Nektar und Pollen zu bietet.

Wehrhaft kommt der ebenso blaublütige Borretsch daher. Wer auf ihm nach Nahrung sucht, muss entweder hartgesotten oder Fakir sein, denk ich wenigstens ;-)









***










Makro-Monday nach einer Idee von Steffi

***

Kommentare:

wir-und-das-leben hat gesagt…

Ich mag Deine Fotos... Gedanken schweifen lassen... sehen... genießen... Abtauchen... Danke

Ana Mínguez Corella hat gesagt…

Great pictures .. Very well photographed .. Congratulations ..

Andy S. hat gesagt…

tolles Fotos hast Du gemacht :-)

LG

amselgesang hat gesagt…

Soviel schönstes Sommer-Blau, herrlich! Und wieder was gelernt, denn mir war auch nicht klar, dass der Gemüse-Lauch ebenso tolle Blüten hervorbringt wie der Zierlauch, den man als Zwiebel kaufen kann und der dann im Frühsommer blüht. Wenn ich mir unsere kümmerlichen Lauchstänglein, die schon letztes Jahr in unserem Garten nicht gediehen sind, so anschaue, könnte es die bessere Wahl sein, sie einfach stehen zu lassen... und im nächsten Jahr ebenfalls so hohe blaublütige Herrschaften begrüßen zu können! ;-)

Yael hat gesagt…

Wunderschoene Fotos! :-)

maryaustria hat gesagt…

Traumhafte Blüten! Und wunderschön fotografiert!
LG Mary

Steffi hat gesagt…

So schöne Blüten!
Liebe Grüße von Steffi