Montag, 28. Juli 2014

Aromia moschata - Makro Monday

Er stinkt nicht, sondern duftet, offensichtlich - hoffentlich!  "Aromia moschata", Moschusduft - und der, der diesen Duft absondert, ist der Moschusbock(-käfer). Weit verbreitet soll er sein. Ich habe noch nie einen gesehen. Und beherrscht hat er sich auch. Ich habe auch nichts gerochen.

Es war ein Überraschungsbesuch. Vor zwei Tagen ließ mich ein sonderbares Fluggeräusch gleich neben meinem Ohr in Deckung gehen. Ein Geräusch zu beschreiben, das ein ungefähr 5cm großer Käfer beim Fliegen abgibt, ist nicht so leicht. Es hatte etwas Klappriges an sich. Im Nachhinein muss ich sagen: "Kein Wunder". Die harten Flügel (ich vermute eine Hornsubstanz) haben klangmäßig etwas Hölzernes. Es war auf jeden Fall ein für mich "neues" Geräusch.

Das anhängliche Tier zeigte sich unerschrocken. Der Durst war größer als die Angst, sofern Käfer überhaupt zu solchen Regungen in der Lage sind. Die Suche nach Flüssigem trieb den Käfer ständig zwischen Kirschbaum und Gartenstuhl hin und her, bis ich feststellte: "der Käfer muss ein Bayer sein!" Sein Hang zu Bier war nämlich überdurchschnittlich.

Bekommen hat er keines und als Bayer hätte er sowieso abgewunken beim dem stark alkoholreduzierten Schwedenbier. Dann schon lieber ein paar Tropfen Wasser und die bekam er auf einem Glastellerchen serviert.

Mehr Makros gibt es bei Steffi und "Makro Monday"




















Kommentare:

Yael hat gesagt…

Hm, ob der Duft nun vom Hirsch oder vom Kaefer kommt, ich mag ihn eigentlich nicht.
Aber tolle Fotos hast Du gemacht! :-)

Patricia hat gesagt…

Huuu da bekomm ich eine Gänsehaut, aber die Macros sind wirklich gelungen !

Lieben Gruß, Patricia

Sandra hat gesagt…

Und man konnte ihn wirklich riechen?

Beate hat gesagt…

@ Sandra,
den Gefallen hat er mir leider nicht getan, Sandra :-). Wegen des Dufts muss ich mich noch mal im Netz schlau machen.

anna hat gesagt…

5 cm? Das ist ja ein riesen Vieh! Schön fest gehalten :)

LG anna

Steffi hat gesagt…

Was für ein imposanter Käfer! Den hätte ich auch gerne mal vor der Linse ... egal ob mit oder ohne Duft;)
Liebe Grüße von Steffi

rheinland-blogger hat gesagt…

Hallo Beate,
interessant, wie Du das Fluggeräusch des Käfers in Worte faßt. Die Nahaufnahmen sind auch ganz toll ...

Gruß Dieter

Kleine Waldameise hat gesagt…

Den Duft mag ich sehr, wie ich eh Herrendüfte mehr als Damendüfte liebe. Schade, dass das hübsche Käferle mit den Holzklangflügelchen nichts abgesondert hat. Dafür hat er sich schön präsentiert.

Liebe Grüße
Waldameise

maryaustria hat gesagt…

Tolle Fotos! Ich mag diese Bildausschnitte besonders gern! Ich wäre wahrscheinlich nicht traurig darüber, den Duft nicht unbedingt live erlebt zu haben! ;)
LG Mary

Cux-Nachtfalke hat gesagt…

Traumhafte Bilder. Hättest ihm vielleicht doch ein paar Tropfen Bier anbieten sollen, wars ein Bayer dann kommt er bestimmt nicht mehr wieder ;-)

Viele Grüße
Nachtfalke

Mondgucker-Strandläufer hat gesagt…

wie er schön er ist der Herr Käfer!
Lieben Gruss Elke