Sonntag, 7. September 2014

Haiku im September


"Du spinnst", sag ich ihr.
"Nein, ich träume", sagt sie mir,
"Gedankenfäden".*



***

Kommentare:

Heide Schiffer hat gesagt…

Was für ein tolles Foto von einem Spinnennetz!! < Einer spinnt immer<, und wie super solch ein zuhause ist !!!
Lieben Gruß von
heiDE

Martina Pfannenschmidt hat gesagt…

Zwischen den Sprossen unseres Balkongeländers zeigen sich - besonders morgens bei Nebel - auch immer gaaaanz viele dieser wundervollen Netze. Doch nicht nur das Foto ist genial, sondern auch die Wortspielerei!! Das Wort 'Gedankenfäden' werde ich nicht mehr vergessen! Danke dafür! Martina

geistige_Schritte hat gesagt…

...einfach nur schön...
Lieben Gruss Elke

amselgesang hat gesagt…

Da ist dir ein ganz besonderes Haiku gelungen, ich kann gar nicht gleich sagen, warum es mich so ungewöhnlich anmutet - vielleicht weil es auf den ersten Blick so "prosamäßig" daherkommt,sogar mit wörtlicher Rede, sich dann aber bei näherem Hinschauen (und Nachzählen...) als perfektes Haiku entpuppt.
Ganz schlicht und ganz kunstvoll. Einfach schön!