Dienstag, 6. September 2016

Der Turm im Wald - Fotoprojekt Glockenturm

Er ist nicht einmal so hoch, wie die Bäume drum herum und doch ist er etwas Besonderes, der Glockenturm  des Gutshofs von Skärva nahe bei Karlskrona in Schweden. Glockentürme gehören nicht immer zu Kirchen, das habe ich dort erlebt. Er steht nicht einmal im Dorf, sondern im Wald.

Der erste Besitzer des Gutshofs war der Schiffsbaumeister von Chapman, der das außergewöhnliche Anwesen 1786 als Sommersitz bezog.

Mit dem Bau des neugotischen Glockenturms wurde eines Besuchs des Königs 1793 gedacht. Er hatte aber auch den Zweck die Bediensteten zusammenzurufen.




Ein Fotoprojekt von NOVA 

Kommentare:

Kirsi Gembus hat gesagt…

Schlicht und doch so schön!
LG
Kirsi

Nova hat gesagt…

Das finde ich ja interessant. So abseits vielleicht um Alarm schlagen zu können. Ein richtiges Schmuckstück dem man die Beachtung schenken sollte.

Danke dir vielmals dafür. Freue mich sehr dass du auch mit dabei bist. So lernt man immer wieder dazu und bekommt von aller Welt was zu sehen.

Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüssle

N☼va

Jutta hat gesagt…

Liebe Beate,

das ist ein wunderschöner und ganz besonderer Glockenturm. Interessant ist auch, was Du dazu zu berichten hast. Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass es auch Glockentürme ohne Kirchen gibt.

Liebe Grüße
Jutta