Samstag, 22. Oktober 2016

Naturschönheiten - Zitat im Bild


                                                                   * Khalil Gibran

In meiner schwedischen Wahlheimat begegnen einem noch ungezählte alte Eichen. Sie stammen teils aus einer Zeit, als dieses Holz im Schiffsbau Verwendung fand. Heute stehen die Wälder unter Naturschutz. Die Eiche auf dem Foto steht im Naturschutzgebiet der Insel Gränsö in Sichtweite zur Ostsee.

Die herbstliche Eiche zieht ein bei "Zitat im Bild" in "CasaNova"



Kommentare:

Arti hat gesagt…

Gut dass man diese schönen alten Eichenwälder unter Naturschutz gestellt hat und stehen irgendwann (natürlich nur im besten Fall) Gedichte auf dem Holz der Eiche (oder wesentlich Schlimmeres).
Es ist einfach traurig wie viel Holz wir in unserer Verschwendungswut täglich vergeuden. Ich ärgere mich immer beim Einkauf wenn ich sehe wie die Leute zu blütenweißem Wisch-und-Weg Papier greifen statt 20 oder 30 Cent mehr für Recycling-Rollen zu bezahlen. Aber als Aufklärer am Regal wird man nur blöd angegangen, deshalb sage ich im laden nichts mehr.

Liebe Grüße zum Wochenende
Arti

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Beate,
schön, dass ich mit dir in Schweden sein darf, das freut mich sehr.
Bäume sind etwas ganz Existentielles für uns...
sie schenken so viel Gutes fürs Leben.....
Ein schönes Foto mit so passendem tollen Text!
Danke dir!
Ach und dein tolles Igelfoto als Blogbegrüßung ist ja herzallerliebst!
Herzliche Wochenendgrüße
von Monika*

marie claire hat gesagt…

Eine alte Eiche weit verzweigt, hoffentlich lässt man sie noch lange am Leben. So manchen Sturm hat sie sicher erlebt.
Herzliche Grüße in den hohen Norden, Klärchen

Martina Rau hat gesagt…

Schön, das es noch so viele alte Eichen gibt. Ich mag sie besonders.
Schöne Worte, sehr passend zum Bild!

ein schönes Wochenende wünscht Dir
Martina

Erica Sta hat gesagt…

Um Khalil zu verstehen kommt man doch bei jedem Waldspaziergang nahe, um ihn zu erfühlen empfehle ich stehenzubleiben und den Kopf tatsächlich in den Nacken zu legen, für mehrere Momente gen Himmel zu blicken...

...ein wundervoller Satz! Und ein sehr schöner Eichenbaum im Bild obendrein!

Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

elisabetta hat gesagt…

Hallo Beate!
Ein sehr schönes Bild von einem Baum, der sicher Jahrhunderte gewachsen ist und nun glücklicherweise unter Naturschutz steht. Ich glaube, die Menschen machen sich gar keine Vorstellung, wie lange es dauert, bis ein Baum diese Größe und Schönheit erlangt.
Einmal die Kettensäge und in ein paar Minuten ist es vorbei ;-(
Dein Zitat und das Bild sind sehr weise gewählt.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Elisabetta

Kirsi Gembus hat gesagt…

Wunderschön Dein ZiB, die Worte sind ja so wahr und diese herrliche Baumkrone, toll getroffen.
Übrigens Dein Igelchen von ganz oben ist ja so süß :))
Liebe Grüße
Kirsi

Gartendrossel hat gesagt…

Eine stolze Eiche und ein schönes Zitat.

Dir einen feinen Abend und liebe Grüße von Traudi

Nova hat gesagt…

Auch wenn ich kein Freund von Eichen bin (jahrelang darunter gewohnt und weiß um den wirklichen "Dreck" den sie machen können) hatte ich mich damit arrangiert. Bäume sind so wertvoll und wichtig, und die Worte sprechen wirklich aus der Seele. Ein schönes ZiB für welches ich dir danke. Toll dass du wieder mit dabei bist.

Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

N☼va

Christa J. hat gesagt…

Eichen sind imposante Bäume und ich finde es gut, dass man diese Wälder dort bei euch jetzt unter Schutz gestellt hat.
Wir gehen so arglos um mit Bäumen insgesamt, überall wird aus wirtschaftlichen Gründen gerodet und wir müssen uns nicht wundern, wenn Naturkatastrophen stets zunehmen.

Ein herrlicher Anblick bietet die Krone deiner mitgebrachten Eiche und ein tolles Zitat ziert das Foto. :-)

Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Sonntag
Christa

A. ZamJu hat gesagt…

Khalil Gibran - DER Mann mit den vielen tollen "Weisheiten"! Ich schließe mich da Christa an, ein wirklich herrlicher Anblick diese Baumkrone.
Herzliche Grüße, Angelika