Samstag, 31. Dezember 2016

Ins neue Jahr! - Zitat im Bild + T in die Woche


                                                                                                                  * Galileo Galilei *

So alt die, Galileo Galilei zugeschriebene, Weisheit auch ist, so wenig hat sie an Aktualität verloren.
Etwas in sich selbst zu entdecken bedeutet, sich selbst zugewandt sein, sich selbst zu erkennen. Die Selbsterkenntnis ist der Grundstein und hat in jedem Alter ihre Bedeutung.

Darüber kann man den Spruch: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr", getrost vergessen. Längst ist bekannt, dass wir zeitlebens lernen. In diesem Sinn "auf ein gutes, neues Jahr" diesmal vom Wasserschloss Mitwitz.



Innenhof v. Schloss Mitwitz in OFR












Zwei Projekte von NOVA, zwei Bilder von mir in einem Blogbeitrag,- besondere Ereignisse schicken ihre "Boten voraus" und ich beides zusammen zur "CASA NOVA".


+



Kommentare:

Pünktchen hat gesagt…

Liebe Beate, ich mag deine Gedanken, sie gefallen mir stets sehr. Der Mensch ist lernfähig - Gott sei Dank! Alle wünschen sich ein besseres, gutes neues Jahr - wir auch. Würden nicht alle lediglich auf ihren Erwartungen für ein besseres Jahr sitzenbleiben, bin ich mir sicher, daß er gut für uns alle würde. Vielen lieben Dank für deine immer bemerkenswerten Kommentare bei mir, die ich sehr zu schätzen weiß. Sie gehen mir sehr zu Herzen. Bleib mir gewogen auch im neuen Jahr. Alles Liebe für dich und deine Lieben.

Christa J. hat gesagt…

Da stimme ich dir zu, liebe Beate, wir lernen nie aus in unserem Leben und können zu jeder Zeit auch stets neues hinzulernen.
Das Zitat von Galileo Galilei regt zum Nachdenken an. Wenn ich jetzt so nachdenke, sollte man es in Form eines Plakates in jeder Schule aufhängen. :-)

Ich wünsche dir einen guten Rutsch und nur das Allerbeste für 2017. Mögen all deine Erwartungen und Wünsche an das neue Jahr in Erfüllung gehen.

Liebe Grüße
Christa

Eva-Maria H. hat gesagt…

Liebe Beate,
wie schön ist das denn? Es sind ja ganz eindrucksvolle Bilder mit einem wundervollen Zitat. Ich bin jedesmal beeindruckt, was die Teilnehmer bei Nova so alles finden.

Ich wünsche auch dir alles Gute für das neue Jahr und eine guten Rutsch.

Lieben Gruß Eva

Heide Schiffer hat gesagt…

Lernen ist immer spannend und neugierig sein auf andere Sichtweisen ist ein < Lebenswerk<.
Ich wünsche dir ein gutes Neues Jahr
heiDE

Luis Das hat gesagt…

Servus Beate,
danke für die guten Wünsche!
Auch dir für´s neue Jahr Gesundheit und Lebensfreude,
Luis

marie claire hat gesagt…

liebe Beate , in uns wohnt die Kraft, man muss nur alles entdecken. Das Zitat gefällt mir weil ich schon ähnliches dachte und schrieb als eigenes Zitat.Es ist so wahr! Dir auch ein gutes und friedvolles Jahr 2017, bleibe gesund, Klärchen

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Beate,
ein wunderbares Zitat im Bild,
ja man muss es in sich selbst finden und verstehen....
danke dir!

Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
und da möchte ich es nicht versäumen
einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
Dankeschön für alles,
für diesen schönen Post,
für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
Schön, dass wir uns gefunden haben!
Einen guten Rutsch,
herzlichst Monika*

Nova hat gesagt…

Stimmt, man kann es zumindest versuchen zu helfen, denn leider gibt es auch Menschen die jegliche Versuche ablehnen.

Danke dir für dein schönes ZiB und die Wünsche.

Wünsche dir nun noch ein frohes neues Jahr und sende herzliche Grüsse

N☼va

Erica Sta hat gesagt…

Wie wahr und gleichzeitig zeitlos sind die Worte von Galileo
und für Dich, liebe Beate
weiterhin das beherzte, gedankenvolle Wort das Alles und manches mehr! 🍀

Meine Gefühle, Gedanken zum Thema heute nach dem Jahreswechsel:
Das Jahr beginnt mit dem ersten Tage
laut war's in der Nacht, da ich mich frage:
Das Rutschen und das Gleiten
könnten wir doch auch ruhig bereiten...

Wie war mir zumute, da elend bangst:
Alle Tiere leiden mit, zitternd vor Angst!

Gedankenreiche Grüße von Heidrun