Sonntag, 4. Dezember 2016

T in die Woche

DAS 

ist ein his-TOR-isches. Wir "verdanken" es einem Stadtbrand im Jahre1823, dem die aus Holz errichteten Gebäude in der Altstadt der Stadt Hof an der Saale zum Opfer fielen. Es gab an gleicher Stelle früher eine Mädchenschule.

In unseren Tagen, nach vielen Sanierungs-, Restaurierungs- und Renovierungsarbeiten ist ein bemerkenswertes Ensemble an Stadthäusern entstanden. Mittendrin das o.g "Schultor", ein Durchlass hinunter zum Saaleufer, das ein Naherholungsgebiet geworden ist.




Die Ludwigstraße auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegt das "Schultor"

Für mich ist das Schultor das Tor zur Woche einem Projekt von NOVA



Kommentare:

Eva-Maria H. hat gesagt…

Guten Morgen,
das Tor erinnert mich an den Durchgang zur Bücherei in Bietigheim.
Sehr schön.

Da bringst du mich auf eine Idee.

Mit lieben Grüßen und einem schönen Adventssonntag

Eva

Nova hat gesagt…

Ein echt schönes Tor bzw. ein toller Durchgang. Sowas mag ich, wenn es dann nicht zweckenzfremdet wird und müffel.

Danke dir dafür und hab noch einen wundervollen 2.Advent

Liebn Gruß

N☼va

Luis Das hat gesagt…

"Schultor ohne Schule" - die wahre Freude für viele Kinder ;-)
Eine gute dritte Adventswoche,
Luis

marie claire hat gesagt…

Ein Durchgang der schön restauriert wurde, gut das man es so erhalten hat.
Dir eine schöne 2.Adventwoche, herzlichst Klärchen

elisabetta hat gesagt…

Ein sehr hübscher Durchgang und gut, dass er nicht nur restauriert, sondern auch genützt wird.
Eines ist mir aber schon aufgefallen : Mit High-Heels möchte ich aber dort nicht über dieses Pflaster gehen müssen *zwinker*

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
Elisabetta

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

klasse, dein Schultor gefällt mir gut

lg gabi