Samstag, 21. Januar 2017

"Gehversuche" - Zitat im Bild


                                                                                                               * Thomas von Aquin*

Bilderbuchwetter ist zu wenig für das, was ich derzeit in der alten Heimat erlebe. Meine "alte Heimat" habe ich wohl neu gefunden, ohne meine Wahlheimat darüber zu vergessen.

50 Jahre ist es her, seit ich meinen Wohnort immer und immer verlegt habe: Schule, Studium, Berufsleben, Auslandsaufenthalt. Nun scheint sich der Kreis auf seine Art zu schließen, denn die "alte Heimat" neu zu finden, ist eine Sache, von der ich nie geglaubt habe, dass sie so geschehen würde.

Die Öffnung der Grenzen hat dazu einen großen Beitrag geleistet, denn auf einmal besteht reges Interesse an dem unverbrauchten, unverbauten Landstrich, der sowohl natürliche, wie kulturelle Schönheiten und Besonderheiten aufweist. Und ich bin immer noch auf Entdeckungsreise:

Der Baum der zwei Jahreszeiten:



Blüten über Blüten?:



Märchenhaft - "und dann kam sie in einen Raum, dort waren alle Bäume wie von Silber ...":



Wo ist der See geblieben?:




Panorama einer bayerischen Landschaft:



Jede Woche eine Mitmachfreude: NOVAS "Zitat im Bild" bei "Casa Nova"

Freitag, 20. Januar 2017

Abstraktion II
























 Nach Abstraktion I,

Abstraktion II
"Man müsste eigentlich", sind meine Gedanken ungefähr, wenn mich ein Thema nicht los lässt (oder ich das Thema).

Mit paleicas "Abstraktion" im Projekt "Magische Mottos" ist das so. Warum also nicht ein weiterer Abstraktions-Versuch mit erweiterten Tools. Diesmal habe ich Fotos mit abstraktem Motiv, in dem man das Gegenständliche noch erkennen kann, mit Tools aus der Bildbearbeitung verändert.

Das Ursprungsfoto ist deshalb auch mit abgebildet.

Danke, macht Spass, paleica!

Sonntag, 15. Januar 2017

T in die Woche

Das Archivieren nimmt (noch) kein Ende. 2016 war ein Jahr der Fotografie und wie das bei mir so ist, "verliere" ich mich schon gerne mal darin ... und beginne zu stöbern. Und dann kommt es mehr als einmal vor, dass ich DAS Foto auf dem Bildschirm habe.

"Der Blick zurück, ist der Blick nach vorne", so ist mein Untertitel für das Tor in die Woche, einem Projekt von NOVA.

Gewöhnlich nehme ich die Jahreszeiten wie sie sich bieten,, ohne mir zu verbieten mal "einen Ausflug" zu machen. Das motiviert, wenn der Winter beginnt laaaaaaaaaaange zu werden. Der Ausflug führt in die schöne Stadt Stockholm, mein Besuch gilt dem frühlingshaften Hagaparken im Stadtteil Solna.

Vielleicht macht es bei dem ein oder anderen *klick*, denn Haga Schloss ist der Sitz des künftigen Königspaares: Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden. Sie bewohnen eine fein ausgesuchte Residenz im Norden der Stadt, an einer Bucht gelegen. Der Stadtbus fährt fast genau vor dieses Tor und wenn es die Temperaturen erlauben, ist ein Erholungstag garantiert, so weitläufig ist der Park für die Öffentlichkeit zugänglich.







Samstag, 14. Januar 2017

Die Liebe Macht's - Zitat im Bild

Die Abraumhalde gehört zum Bergwerk in Kupferberg in Oberfranken. Es war eines der ältesten Abbaugebiete für ....  natürlich Kupfer. Heute ist der Abbau nicht mehr lohnenswert. Dafür eröffnete 2015 ein Besucherbergwerk, in dem man bis auf 200m Tiefe vordringen kann.

Kupferberg ist nach wie vor eine Bergbaustadt. Das sehr harte Gestein mit Namen "DIABAS" wird heute im Tagebau gewonnen. 


                                                                                                          * Christian Morgenstern*

Jeden Samstag gibt es bei NOVA "Zitate im Bild", lehrreiche, lustige, liebevolle Lebensweisheiten aus aller Welt!


Dienstag, 10. Januar 2017

Lächeln des Jahres (2016)- nur mal so

Was man so alles archiviert ... :-)

Davidshirsch
Er hat gut Lachen.

In freier Wildbahn ausgestorben, "überlebte" die Tiergattung in den Parks der Welt. Dieser hier fühlt sich in Kolmården/Schweden wohl.

http://www.kolmarden.com/djurpark/djur/davidshjort


Das Lächeln des Jahres (2016) könnt ihr Euch noch an eines erinnern?

Samstag, 7. Januar 2017

Strategisch - Zitat im Bild


                                 * Benjamin Disraeli*, englischer Schriftsteller und Staatsmann









Manchmal nutzen die Kraftfahrer unsere lange, gerade und breite Straße, um ihre Fahrzeuge über das Wochenende dort abzustellen. Mit Abstand die "seltsamste Ladung" hatte dieser LKW, der so ungeniert darüber Auskunft gab ;-).

Diese geballte Ladung wandert zum "Zitat im Bild" von Novas gleichnamigem Projekt.